Bei Menowin Fröhlich (33) purzeln die Kilos! Der einstige DSDS-Finalist unterzieht sich aktuell zum wiederholten Male einer Therapie, für die er sogar die Dreharbeiten zu seiner Doku Menowin – Mein Dämon und ich unterbrochen hat. Denn der Sänger kämpft nicht nur seit Jahren mit Drogenproblemen, sondern hatte auch eine schwierige Kindheit, die er nun nach und nach aufarbeitet. Jetzt kann der Musiker zumindest in Bezug auf körperliche Veränderungen seine ersten Erfolge verzeichnen: Menowin hat während der Therapie schon 20 Kilogramm abgespeckt!

Im RTL-Interview erzählte Menowin, wie diszipliniert er sich in seiner Therapie verhält. Durch eine ausgewogenere Ernährung und Sport hat der ehemalige Castingshow-Kandidat schon über 20 Kilogramm abgenommen! Stolz stellte sich der Vater vor der Kamera auf die Waage. Vor vier Monaten wog der 33-Jährige noch 140 Kilogramm – jetzt sind es noch 117,8 Kilogramm!

Doch der Gewichtsverlust ist für Menowins Frau Senay (30) eher zweitrangig. Sie wünscht sich vor allem, dass ihr Partner endlich seine Drogensucht besiegt. “Ich habe die Hoffnung in ihn noch nicht verloren. Ich glaube, dass er auch ein anderer Mensch sein kann, deswegen habe ich ihn noch nicht aufgegeben”, zeigte sich die 30-Jährige zuversichtlich.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel