Heute vor 25 Jahren schrieb Michael Schumacher (50) Sportgeschichte! Die Rennfahrlegende hatte in den vergangenen Jahrzehnten eine beispiellose Karriere hingelegt, bevor er sich 2013 nach einem heftigen Skiunfall aus der Öffentlichkeit zurückzog. Obwohl er schon 2012 als Formel-1-Pilot in Rente ging, hält er immer noch den Rekord für die meisten gewonnenen Weltmeistertitel. Insgesamt konnte er den Titel sieben Mal absahnen. Heute ist es genau 25 Jahre her, dass Michael zum allerersten Mal Weltmeister geworden ist!

Am 13. November 1994 holte der damals 25-Jährige als erster Deutscher einen Formel-1-Weltmeistertitel. Sein Weg zum Sieg wurde für den noch blutjungen Schumi allerdings zur Zitterpartie. Das letzte Rennen der Saison startete Michael im australischen Adelaide nämlich mit nur einem Punkt mehr als sein Rivale Damon Hill (59). Als Schumis Auto nach einer Überholaktion in einem Reifenstapel landete, sah es so aus, als wäre der Traum vom Weltmeister-Dasein geplatzt. Wenig später musste aber auch Damon das Rennen wegen einer Autopanne verlassen – und Michael hielt die Trophäe in den Händen.

Pünktlich zu diesem Jubiläum veröffentlicht RTL heute eine Doku über den Formel-1-Star. In “Die Michael-Schumacher-Story” werden noch einmal die größten Momente seiner Karriere gezeigt. Aber auch der Mensch hinter dem Profisportler wird zum Thema.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel