"Bikinibilder zu posten ist schwieriger, als es aussieht," so leitet Rekord-Skirennfahrerin Lindsey Vonn, 36, ihr aktuelles Instagram-Posting ein. Sie teilt vier Bilder in knappen Outfits mit ihren Fans und einen Screenshot böser Kommentare – für eine wichtige Message zum Thema Selbstliebe und Akzeptanz.

Lindsey Vonn: Wichtige Botschaft

"Auch als Athletin ist man schlimmen Kommentaren ausgesetzt und Zeitungsgeschichten, die meinen Körper förmlich zerreißen. Ich gebe zu, dass es mir manchmal wehtut," erklärt die US-Amerikanerin. "Ich bin eine normale Person und manchmal staucht sich auch bei mir etwas zusammen, mein Bauch schlägt Falten, man sieht meine Cellulite am Po oder ich fülle mein Oberteil nicht ganz aus." Sie schreibt aber, dass ihr Körper ihr immer dabei geholfen habe, wunderbare Dinge im Leben zu erreichen – Lindsey Vonn ist mehrfache Weltmeisterin und Olympiasiegerin und zählt zu den besten Athletinnen des Alpinen Skisports. Mit 82 Erfolgen ist sie die erfolgreichste Skirennläuferin der Weltcupgeschichte, 2019 gab sie ihren Rücktritt bekannt.

"Ich bin keine Size Zero und das ist total in Ordnung. Ich kann euch aber eins versprechen: Ich bearbeite niemals meine Bilder und ich bin stolz darauf, niemals eine Schönheits-Operation gehabt zu haben. Kein Botox, keine Filler, keine Mini-Eingriffe." Sie sei 100 Prozent sie selbst und auch 100 Prozent Lindsey. Dann rät sie: "An alle, die manchmal an sich zweifeln: Bleibt stark, bleibt gesund und liebt euch selbst, egal, was andere sagen." Abschließend bedankt sich die Rekord-Athletin noch bei den Fans, die ihr beistanden und sie unterstützt haben. "Lasst uns die Body Positivity aufrecht erhalten," plädiert sie schließlich.

Dieser wichtigen Botschaft können wir uns nur anschließen.

Verwendete Quelle:Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel