Heidi Klum hat am Sonntagabend zwei aufwendige Outfits zur Schau gestellt. Das Supermodel besuchte zwei Oscar-Partys und ließ es sich nicht nehmen, Abendkleider zu wechseln. 

Heidi Klum (46) konnte sich am Oscar-Sonntag wohl nicht entscheiden und lief gleich bei zwei Partys über den Roten Teppich. Zuerst besuchte sie die AIDS Foundation Viewing Party von Elton John, danach ging es für sie auf die Vanity-Fair-Feier.

Natürlich erschien das Topmodel nicht im selben Look auf den jeweiligen Red Carpets. Zuerst machte sie die Party von Elton John in einem Leo-Dress von Jean Paul Gaultier unsicher, danach warf sie sich für Vanity Fair in Schale und beeindruckte in einem durchsichtigen, mit Steinchen besetzten Kleid von Georges Hobeika.

Heidi Klum(© Imago Images / Independent Photo Agency Int.)

Heidi Klum zeigt Ausschnitt

Während der erste Look ein richtiger Flop war und eher an „Wilma Feuerstein“ erinnerte, machte Heidi Klum bei ihrem zweiten Outfit alles richtig. Besonders ihr ausgeschnittenes Dekolleté sorgte am roten Teppich bestimmt für Schnappatmung – den Look seht ihr im Video. Somit gehört Heidi bei den Oscars 2020 sowohl zu den Top als auch zu den Flop Looks.

Während sich Heidi Klum im vergangenen Jahr zusammen mit Tom Kaulitz (30) bei der After-Party zeigte, war der Musiker in diesem Jahr nicht dabei. Aber auch solo schien das Model, das sich erst kürzlich im Slip zeigte, bei den Feiern viel Spaß zu haben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel