Große Roben, strahlende Sieger, überraschende Preisträger: Die Oscar-Verleihung ist traditionell eine Oper der großen Emotionen und schönen Menschen. Wenn das “Who is Who” der internationalen Filmszene zusammenkommt, ist eine Frage jedoch mindestens genauso spannend wie die der Gewinner: Wer trägt was?

Mode kann auch Statement sein

Natalie Portman, so etwas wie das gute Gewissen Hollywoods, ließ es sich bei der Oscar-Verleihung 2020 nicht nehmen, modisch auf die mangelnde Diversität aufmerksam zu machen. Auf ihrem eleganten schwarzen Cape von Dior brangten in goldenen Lettern die Namen von weiblichen Regisseurinnen, deren Arbeiten allesamt nicht bei der Nominierung berücksichtigt wurden. Es ist nicht das erste Mal, dass Portman sich über die mutmaßliche Diskriminierung des weiblichen Geschlechts empört. Schon 2018 präsentierte sie die Nominierten in der Kategorie Regie mit den Worten: “Hier sind die ausschließlich männlichen Kandidaten”.

Keira Knightley

Die frisch gebackene Mutter erobert sich den Red-Carpet zurück

Vintage ja – aber bitte von Chanel

Für die Chanel-Botschafterinnen Penelope Cruz und Margot Robbie dürfte die Wahl eine verhältnismäßig schnelle Angelegenheit gewesen sein. Doch selbst der Fundus eines einzigen Modehauses kann im Falle von Chanel zu Kopfzerbrechen führen. Schlussendlich haben sich die beiden Leinwandschönheiten mit Hilfe ihrer Stylisten für zwei Vintage-Roben des Hauses entschieden. Sieht man den Kleidern gar nicht an, oder?!

Margot Robbies Chanel-Robe stammt aus dem Jahr 1994, die ihrer Kollegin Penelope Cruz wurde 1995 erstmals auf dem Laufsteg präsentiert.

Margot Robbies Chanel-Robe stammt aus dem Jahr 1994, die ihrer Kollegin Penelope Cruz wurde 1995 erstmals auf dem Laufsteg präsentiert.

Outfits recyceln für Fortgeschrittene

Noch einen Schritt weiter als ihre Kolleginnen gingen bei den Oscars 2020 Elizabeth Banks und Jane Fonda. Sie suchten sich direkt im heimischen Kleiderschrank ihre diesjährigen Looks aus und punkteten damit auf ganzer Linie. Jane Fonda, die mit den Jahren immer schöner und lässiger zu werden scheint, entschied sich für einen dunkelroten Entwurf von Elie Saab, den sie 2014 bereits bei den Filmfestspielen in Cannes trug. Und Elizabeth Banks scheint ihr rotes Kleid von Badgley Mischka so gut zu gefallen, dass sie es 16 (!) Jahre nach seinem ersten Auftritt – damals ebenfalls bei einer Oscarparty – erneut trug.

Jane Fonda scheint mit jedem ihrer 82 Jahre schöner zu werden. Ihre rote Elie-Saab-Robe sorgte schon 2014 für Begeisterung, nun trug sie es auch bei der Oscarverleihung 2020.

Jane Fonda scheint mit jedem ihrer 82 Jahre schöner zu werden. Ihre rote Elie-Saab-Robe sorgte schon 2014 für Begeisterung, nun trug sie es auch bei der Oscarverleihung 2020.

Elizabeth Banks trägt nach seinem ersten Auftritt bei der Vanity Fair Oscar-Party 2004 in diesem Jahr erneut ihr rotes Kleid von Bagdley Mischka.

Elizabeth Banks trägt nach seinem ersten Auftritt bei der Vanity Fair Oscar-Party 2004 in diesem Jahr erneut ihr rotes Kleid von Bagdley Mischka.

Die spannendste Tasche des Abends

Kennen Sie schon Julia Butters? Nein? Sollten Sie aber! Die umwerfende Jungschauspielerin durfte mit ihren zehn Jahren nicht nur in Quentin Tarantinos “Once Upon A Time In Hollywood” neben Brad Pitt und Leonardo DiCaprio drehen.

https://youtube.com/watch?v=goueTRuVkz4%3Ffeature%3Doembed

Auch auf dem Red Carpet der Oscarverleihung 2020 begeisterte Amerikanerin mit ihrem natürlichen Charme – und sorgte mit ihrer runden Glitzertasche für die wohl niedlichste Überraschung des Abends. Gegenüber “Entertainment Tonight” verriet sie auf dem roten Teppich, dass sich in ihrer Tasche ein Truthahn-Sandwisch verbirgt. Man könnte ja Hunger bekommen.

Bling Bling Bombshells

Charlize Theron trug bei den Oscars 2020 eine Diamantkette von Tiffany im Wert von mehr als 5 Millionen Dollar. Der große Diamant im Marquis-Schliff hat über 21 Karat, insgesamt zieren das Stück 165 Diamanten.

Charlize Theron trug bei den Oscars 2020 eine Diamantkette von Tiffany im Wert von mehr als 5 Millionen Dollar. Der große Diamant im Marquis-Schliff hat über 21 Karat, insgesamt zieren das Stück 165 Diamanten.

Für Charlize Theron endete der Abend zwar nicht mit ihrem zweiten Oscargewinn, die südafrikanische Schauspielerin dürfte die Award-Verleihung aber dennoch in vollen Zügen genossen haben. Zu ihrer geschlitzten schwarzen Robe von Christian Dior Haute Couture kombinierte sie High-Heels, eine elegante Kurzhaarfrisur und atemberaubenden Diamantschmuck von Tiffany im Wert von 5 Millionen Dollar. Ihre einzige Konkurrenz in Sachen Bling Bling war an diesem Abend Janelle Monae, deren Robe von Ralph Lauren mit über 170.000 Kristallen besetzt war.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel