Der Sommer 2020 kommt mit großen Schritten und mit ihm auch neue Bademode. Die wird vor allem asymmetrisch, retro und selbstbewusst.

Der “Baywatch”-Look von Pamela Anderson, Yasmine Bleeth und Gena Lee Nolin (v.l.n.r.) feiert ein Comeback

Auch wenn der diesjährige Sommerurlaub vielleicht ins Wasser fällt, schlüpfen wir trotzdem in Bikini und Badeanzug und sei es nur, um auf Balkonien die Sonne zu genießen. Bei den diesjährigen Modellen liegen asymmetrische Schnitte und Varianten à la Pamela Anderson ganz weit vorn.

Asymmetrische Schnitte

Egal ob Bikini oder Badeanzug, Hauptsache asymmetrisch! One-Shoulder-Modelle zaubern stets ein tolles Dekolleté und schmeicheln der Figur. Gerade für Badenixen, die sich nicht zwischen dem Bandeau-Style und Trägerteilen entscheiden können, ist One-Shoulder eine schöne Alternative. Auch Moderatorin Rebecca Mir (28) scheint davon begeistert zu sein, wie sie auf ihrem Instagram-Account zeigt: Beim Stand-up-Paddeling trägt sie einen schlichten, schwarzen One-Shoulder-Bikini mit High-Waist-Pants. Das bringt uns gleich zum nächsten Bademodentrend.

High-Waist feiert Comeback

Wir erinnern uns wie die wohl berühmteste Badenixe der TV-Geschichte 1992 den Strand von Malibu verzauberte. Im knallroten Badeanzug setzte Pamela Anderson (52) als C. J. Parker in “Baywatch – Die Rettungsschwimmer von Malibu” ihre Kurven in Szene. Jetzt feiert der Retro-Look sein Comeback und das hat auch seinen Grund: Schließlich kaschieren die hoch ausgeschnittenen Seiten das ein oder andere Pfündchen und strecken optisch die Beine. Übrigens den gleichen Effekt haben auch Bikini-Höschen. Dazu passen am besten definierte Tops.

Bondage für Selbstbewusste

Schnürungen sind nicht erst seit “Fifty Shades of Grey” angesagt. Sogenannte Criss-Cross-Badeanzüge mit oder ohne seitliche Schnürungen sind auch in dieser Saison gefragt. Plus-Size-Model Ashley Graham (32) zeigt in einem Instagram-Video, dass der sexy Schnitt nicht nur für Größe 34 gedacht ist. Die 32-Jährige versucht sich im Stand-up-Paddeling und macht in ihrem schwarzen Badeanzug mit rosa Schnürungen an Rücken und Bauch eine ziemlich gute Figur. Auch sie hat sich für ein High-Waist-Modell entschieden.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel