Zverev besucht Tochter Mayla

Zwischen Model Brenda Patea (27) und Tennis-Star Alexander Zverev (24) war es nicht immer einfach. Das Ex-Paar trennte sich nach knapp einem Jahr Beziehung im Sommer 2020. Doch eines sollte sie für immer verbinden: Tochter Mayla. Und die bringt das Ex-Paar nun auch nach langer Zeit mal wieder zusammen. Ob sich da wieder was zwischen den Eltern entwickelt? Sehen Sie im Video selbst, wie gut sich die beiden bei Zverevs Besuch verstehen.

Brenda filmt die Vater-Geste entzückt

Alex Zverev bereist viele Länder dieser Welt. Der erfolgreiche Profi-Tennisspieler will auf dem Höhepunkt seiner Karriere am Ball bleiben. Doch in Berlin, weit weg von seiner Home-Base Monaco lebt ein Teil von ihm: Mayla, die gemeinsame Tochter von Brenda Patea und dem Sportler.

In RTL-Interviews verriet das Model, dass es es lange keinen Kontakt zwischen den beiden gab. Auch, wenn es angemutet hatte, dass er sich für ihre Schwangerschaft interessierte, habe es keinen Kontakt gegeben. Das regte Brenda irgendwann so auf, dass sie beschloss, dass nur das alleinige Sorgerecht für sie in Frage kommt.

Dem Vater ihres Kindes Steine in den Weg legen, will sie aber nicht. Das zeigt auch das kleine Familienzusammenkommen bei Instagram nach dem Wimbledon-Aus von Zverev. Zärtlich küsst er Baby Mayla aufs Köpfchen. Brenda filmt die Vater-Geste entzückt. Es scheint, als hätten die frischgebackenen Eltern einen Schritt aufeinander zugemacht. Die Aufnahmen gibt’s im Video.



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel