Jill meldet sich niedergeschlagen aus der Quarantäne

Sie hatte bereits die böse Befürchtung und jetzt ist es Gewissheit: “Are You The One?”-Kandidatin Jill hat sich mit dem Coronavirus infiziert. Auf Instagram berichtet sie ihrer Community über die letzten Tage und gibt zu: “Ich dachte in manchen Momenten, dass ich sterben muss.” Die 20-Jährige hat starke Beschwerden und will ihre Follower nun warnen: “Ich habe Corona wirklich so krass unterschätzt […] So schnell kann’s gehen.”

Starke Schmerzen und große Sorgen

Schüttelfrost, Gliederschmerzen, Kopfdröhnen, hohes Fieber und Druck auf der Lunge – mit diesen Symptomen hat Jill seit drei Tagen zu kämpfen. “Egal was ich dagegen genommen habe, nichts hat was gebracht”, meint die 20-Jährige in ihrer Story. Die Schmerzen seien so stark gewesen, dass sie sogar Angst um ihr Leben hatte: “Ich dachte in manchen Momenten, dass ich sterben muss.” Sie sei sogar “zweimal fast ohnmächtig geworden”.

Immerhin: Das hohe Fieber geht langsam zurück: “Mittlerweile geht es mir etwas besser.” Der Druck auf ihrer Lunge bereitet Jill trotzdem Sorgen. Deshalb ist sie ganz ehrlich: “Ich habe jetzt auf jeden Fall viel, viel mehr Respekt vor Corona. Die letzten zwei Tage waren wirklich der Horror. Ich habe Corona wirklich so krass unterschätzt.”

Für die 20-Jährige stehen jetzt 14 Tage Quarantäne auf dem Programm. Für sie keine einfache Situation: “Ich hasse das, auf andere Menschen angewiesen zu sein.” Aber die Hauptsache ist, dass es ihr bald wieder besser geht.

„Are You The One – Reality Stars in Love“ ab jetzt auf TVNOW!

Den Start von “Are You The One – Reality Stars in Love” muss Jill nun im Bett verfolgen. Hier trifft die 20-Jährige auf gleichgesinnte Dating-Show-Kandidaten und versucht, ihr “Perfect Match” zu finden. Ob sie Glück hat? Das gibt’s ab dem 08. Juli auf TVNOW zu sehen! (kwa)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel