AWZ-Folge 3767 vom 07.09.21

Justus fordert von Richard und Simone 1,5 Millionen Euro, damit er seine Schulden bei dem gefährlichen Frank Giese begleichen kann. Sollten sie nicht zahlen, wird er der Polizei verraten, dass Simones tot geglaubter Sohn Maximilian noch lebt. Da Maximilian als Mörder verurteilt wurde, würde er dann die nächsten Jahre im Gefängnis verbringen. Nachdem Justus gegangen ist, ruft Simone sofort Maximilian an, der inzwischen in Costa Rica lebt, um ihn zu warnen. Erreicht sie ihn noch rechtzeitig? Das ist oben im Video zu sehen.

So grausam wollte Frank Giese Justus umbringen



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel