„Das stellt eine Beziehung extrem auf die Probe“

Maxime Herbord ist kein Neuling im Bachelor(ette)-Business. Die neue Bachelorette hat 2018 nicht nur Rosenkavalier Daniel Völz einen Korb gegeben. Sie war auch zwei Jahre lang mit David Friedrich liiert, der wiederum einst das Herz von Ex-Bachelorette Jessica Paszka für kurze Zeit schmelzen ließ. Nachdem Maxime und David ihre Beziehung zunächst geheim gehalten hatten, zeigten sie bald offen ihr Liebesglück und wirkten super happy – bis es Anfang 2021 zur Trennung kam. In der ersten Folge ihrer eigenen Staffel enthüllt Maxime Herbord nun auch den traurigen Grund für das Liebes-Aus. Im Video erklärt die Bachelorette, was der Tod ihres Opas mit der Trennung von David Friedrich zu tun hat.

Maxime hat ihren Opa verloren

Maxime gehört zu den Menschen, die in der Pandemie ein geliebtes Familienmitglied verloren haben. Ihr Opa ist an einer Corona-Infektion im Krankenhaus gestorben. “Ich war sehr sehr eng mit meinem Großvater. Er war auch ein sehr sehr guter Freund”, sagt die 26-Jährige. Maxime konnte sich nur am Telefon von ihm verabschieden. Eine Situation, die ihr schwer zugesetzt hat: “Das macht was mit einem”.

Maxime deutet an, dass sie in der schwierigen Trauerphase auf mehr emotionale Unterstützung ihres Partners gehofft hatte. Sie hätte “Tausend Umarmungen am Tag” gebraucht – doch die gab es von ihrem jetzigen Ex-Freund David Friedrich nicht. “Deswegen haben wir uns irgendwann auch getrennt”, sagt Maxime.

Groll oder Zoff gibt es bei David und Maxime aber nicht. Die beiden sind im Guten auseinander gegangen – und jetzt sucht Maxime als Bachelorette 2021 eine neue Liebe. Unter 20 Single-Männern hofft sie ihren Traummann zu finden. Was da für Dramen auf Maxime warten, sehen Sie im Video. (kpl)

RTL.de empfiehlt



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel