Drama um Melissa Damilia – "Er wird ihr das Herz brechen"

Im großen “Bachelorette”-Finale fließen viele Tränen bei Melissa.

Ich kann ihre Entscheidung in keinster Weise nachvollziehen“, schreiben jetzt aufgebrachte Zuschauer im Netz.

Auch die Bachelorette selbst haderte mit ihrer Entscheidung – ob sie sie mittlerweile bereut?

Nach einer wochenlangen Achterbahnfahrt der Gefühle ist Melissa Damilia, 25, endlich am Ziel ihrer Reise angelangt und hat ihre letzte Rose vergeben. Doch die Zuschauer sind geschockt von der Entscheidung der Bachelorette im Finale … (Achtung Spoiler!)

Mega-Überraschung im Finale von “Die Bachelorette”

Lange Zeit schien Melissa Damilia einen klaren Favoriten im Rennen um ihr Herz zu haben. Doch eine Auseinandersetzung zwischen Ioannis Amanatidis, 30, und der Bachelorette während der Dreamdates mischte die Karten plötzlich neu. Am Ende standen Daniel Häusle, 24, und Leander Sacher, 23, im Finale. Ausgerechnet der Mann, der ein guter Freund ihres Ex ist.

Dass sich Melissa ihre Entscheidung nicht einfach machte, wurde im Verlauf der letzten Episode immer wieder klar. Ihre Signale waren allerdings eindeutig: Alles sprach für ein Happy End mit Daniel! Doch letztendlich kam alles anders — und die Wahl von Melissa fiel auf Leander.

 

Hat sich Melissa Damilia für den falschen Mann entschieden?

Diese Entscheidung sorgte im Anschluss an die Show für Entsetzen bei vielen Zuschauern und eine Mega-Diskussion in den sozialen Netzwerken:

Unglaublich für wen sie sich entschieden hat, damit hätte ich nicht gerechnet.

 

Ich war fassungslos!

 

Ich war geschockt und traurig.

 

Komme gar nicht klar mit ihrer Entscheidung, hätte es niemals erwartet.

 

Ich muss ehrlich sagen, insgeheim habe ich auf Daniel gehofft. Allein, wie er nach dem Korb war, so liebevoll und verständnisvoll.

 

So gentleman-like hat noch keine Zweiter reagiert!

 

Ich bin enttäuscht, ich habe es Daniel gegönnt. Er ist so sympathisch!

 

Im Verlauf der Folge wäre ich locker davon ausgegangen, dass es Daniel wird und muss zugeben, wirklich traurig gewesen zu sein, dass er es nicht geworden ist.

 

Ich kann ihre Entscheidung in keinster Weise nachvollziehen

Viele Fans sind der Ansicht, dass die 25-Jährige sich für den falschen Mann entschieden hat — und mit Leander nicht glücklich werden wird. So heißt es weiter im Netz: “Daniel wäre perfekt für sie gewesen“, oder “Falsche Entscheidung! Die passen nicht zusammen.

Diese Artikel könnten dich ebenfalls interessieren:

  • “Die Bachelorette”: Mega-Schock im Finale?

  • “Die Bachelorette”: Bitter, was sie jetzt ertragen muss

  • “Die Bachelorette”: RTL trifft krasse Entscheidung
     

“Leander wird ihr das Herz brechen”

Ob Melissa ihre Wahl tatsächlich eines Tages bereuen wird? Einige Zuschauer sind fest davon überzeugt, dass die TV-Beauty und ihr Auserwählte bereits wieder getrennte Wege gehen. Einige gehen sogar soweit zu spekulieren, dass ihre Entscheidung vorbestimmt gewesen sei:

Als ob die noch zusammen sind. Vor allem die Aussage, ich weiß nicht, ob es für eine Beziehung reicht. Und dann: Willst du meine letzte Rose Leander?

 

Die sind bestimmt schon wieder auseinander.

 

Ich kann nur den Kopf schütteln. Wenn sie nicht in Daniel verliebt ist, dann ist sie eine verdammt gute Schauspielerin.

 

Leander wird ihr das Herz brechen.

 

Könnte schon wieder kotzen, wo ich das Finale gesehen habe. Alles ein abgekartetes Ding.

 

Läuft definitiv nach Drehbuch.

Ob Melissa und Leander heute glücklich sind, erfahren wir am 9. Dezember, wenn im Anschluss an das TV-Finale das große Wiedersehen bei RTL ausgestrahlt wird. Das dramatische Finale selbst kannst du schon jetzt vorab bei TVNOW sehen.

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel