12 Monate im Zeichen der Pandemie

“Was für ein Virus?”,”Ach, aber das ist ja weit weg”, “Wird schon nicht so dramatisch sein” – Gedanken, die viele, wenn nicht die meisten Deutschen Anfang Januar 2020 noch hatten, als die ersten Coronavirus-Fälle aus dem chinesischen Wuhan gemeldet wurden. Doch dann überrollte die erste Welle das Land – und Corona wurde zu einer “Jahrhundertkatastrophe”, wie Bundeskanzlerin Merkel die Pandemie noch vor wenigen Tagen beschrieb. Der erste Lockdown versetzte die Nation in einen Ausnahmezustand, der bis heute anhält. Mehr als 2.150.000 Fälle wurden bis heute gemeldet, über 50.000 Menschen verloren ihr Leben an das Virus.

12 Monate im Zeichen von Corona: Wie hat Deutschland diese Zeit erlebt? Im Video lassen wir die wichtigsten Ereignisse Revue passieren.

+++ Alle aktuellen Infos zum Coronavirus finden Sie im RTL.de-Liveticker +++

Chefreporter-Kommentar: Wie die Politik die Krise verschlafen hat

Im Sommer 2020 bekamen die meisten Deutschen den Geschmack von Normalität zurück: Es wurde gereist, in Biergärten mit Freunden geplaudert, kleine Partys gefeiert. Doch die Ruhe war trügerisch, sagt RTL-Chefreporter Lothar Keller. Er findet: Die Politik hat ihre Chance, die zweite Welle zu verhindern, verschlafen. Den gesamten Kommentar können Sie hier nachlesen.

Alle aktuellen Videos rund um das Coronavirus


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel