Mia Harrison ist doch nicht am Coronavirus erkrankt

Sarah Harrisons (30) darf nach zwei Wochen endlich ihre Corona-Quarantäne verlassen. Doch beim Schnelltest von Tochter Mia (3) war das Ergebnis auf einmal positiv. Was für ein Schock für die ganze Familie! Nach einem PCR-Test kam nun die Entwarnung – der Schnelltest war falsch, Tochter Mia ist negativ! Alle im Team Harrison sind gesund!

Mias Pechsträhne ist vorbei

Nach ihrem gebrochenen Arm und der anschließenden OP wäre das auch besonders viel Pech für die Dreijährige gewesen! Vater Dominic Harrison (30) und Mama Sarah feiern nur wenige Stunden nach der Schock-Nachricht das Ergebnis, das ihnen am Telefon mitgeteilt wurde: Mia ist negativ! Er und Ehefrau Sarah springen vor Freude durch die Wohnung.

Lese-Tipp Falsches positives Corona-Testergebnis – woran kann das liegen?

Partystimmung bei Familie Harrison

RTL.de empfiehlt

Dominic Harrisons Nerven lagen blank

“Meine Nerven liegen blank”, gestand Papa Dominic nur kurz nach dem Schnelltest in seiner Instastory. Er hatte auf einen Fehler beim Test gehofft – und sein Wunsch ist tatsächlich in Erfüllung gegangen! Wie schön, jetzt kann die Familie ihren Aufenthalt in Deutschland wieder in vollen Zügen genießen! (jti)



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel