Nasenpiercing mit Folgen

Model Chrissy Teigen (35), die sich derzeit mit ihrem Ehemann John Legend (42) und den beiden Kindern Luna Simone (4) und Miles Theodore (2) im Urlaub auf der Karibikinsel St. Barts aufhält, wollte sich eigentlich nur einen neuen Körperschmuck zulegen. Doch das ging gehörig schief!

Chrissy Teigen: „Wie kann man das falsch machen?“

Die US-Amerikaner wollte sich mit einem Nasenpiercing schmücken, doch die Freude hielt leider nicht lange an. Auf Twitter erklärte sie ihren rund 13,5 Millionen Followern nun, was geschah, als die Piercerin gegangen war. “Also habe ich das heute gemacht und es fiel sofort heraus und verheilte in der Sekunde, in der sie ging, weil sie es falsch gemacht hat”, so Chrissy enttäuscht.

Außerdem sagt sie: “Wie kann man das falsch machen? Es ist ein Loch, durch die Nase. Es ist wie der Bobfahrer-Witz von Jerry Seinfeld. Es ist unmöglich, es falsch zu machen.”

Aufmunternde Worte der Fans

Die 35-Jährige erhält nach ihrem Post zahlreiche Kommentare und Tipps ihrer Fans. Darunter aufmunternde Worte wie: “Das ist eigentlich ganz normal. In den ersten Monaten der Heilung kann es sich innerhalb von Minuten schließen.” und “Ja, die heilen super schnell, ist mir auch schon passiert!”

Auf die Nachfrage, ob sie es denn noch einmal mit einem Piercing probieren möchte, sagte die Zweifach-Mama nur: “Das werde ich, wenn ich nach Hause komme.” Bei den guten Ratschlägen wird es beim nächsten Versuch bestimmt klappen!

Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel