Überraschung für die Fans

Die 18. “Grey’s Anatomy”-Staffel scheint nicht weniger spektakulärer zu werden, als die 17.!

Schon in der letzten Staffel durften sich die “Grey’s Anatomy”-Fans unter anderem über ein Wiedersehen mit Derek ‘McDreamy’ Shepherd (Patrick Dempsey) freuen …

… und in Staffel 18 kehrt Meredith’ Mutter Ellis Grey (Kate Burton) zu der erfolgreichen US-Serie zurück.

Keine Frage, die 17. “Grey's Anatomy”-Staffel gehörte definitiv zu einer der dramatischsten, aber auch erfreulichsten, denn etliche Serien-Darsteller feierten ihr Comeback – und damit geht es in der 18. Staffel weiter, denn auch hier wird ein verstorbener Charakter zurückkehren!

“Grey’s Anatomy”: Erste Details zu Staffel 18

Die 17. Staffel von “Grey’s Anatomy” strapazierte die Nerven der Fans extrem. Nicht nur, dass sie Folge für Folge um das Leben von Meredith Grey (Ellen Pompeo) bangen mussten, die in der Serie an Corona erkrankte und wochenlang im Koma lag, sondern auch so manch einen Ausstieg mussten die Anhänger der beliebten US-Serie verkraften. So starb Dr. Andrew De Luca (Giacomo Gianniotti) sogar den Serientod, Dr. Jackson Avery (Jesse Williams) und Dr. Tom Koracick (Greg Germann) verließen Seattle, um in Boston ein neues Leben zu beginnen.

Neben diesen ganzen Abschieden und Dramen gab es aber auch allen Grund zur Freude, denn gleich mehrere Darsteller feierten ihr Comeback! So kam es zu einem lang ersehnten Wiedersehen von Meredith und Derek ‘McDreamy’ Shepherd. Der starb zwar vor einigen Jahren den Serientod, tauchte in den Traumsequenzen seiner Frau während ihres Komas aber immer wieder auf – genau wie Schwester Lexie (Chyler Leigh) und Mark ‘McSexy’ Sloan (Eric Dane).

Mehr zu “Grey’s Anatomy” liest du hier:

  • “Grey’s Anatomy”: Krass! SO endet die 17. Staffel

  • “Grey’s Anatomy”: Diese Nachricht zerstört alle Fan-Hoffnungen

  • “Grey’s Anatomy”: Schock für die Fans! Weiterer Ausstieg bestätigt

“Grey’s Anatomy”: Trotz Serientod in Staffel 3 – Comeback!

Und den “Grey’s Anatomy”-Fans bleibt kaum Zeit zum Verschnaufen, denn nur wenige Wochen nachdem das Finale der 17. Staffel in den USA über die Mattscheiben flimmerte, stehen Ellen Pompeo und Co. schon wieder für Staffel 18 vor der Kamera – und auch hier wieder ein Comeback einer eigentlich verstorbenen Serienfigur geben!

Wem Meredith während ihres Aufenthalts in der Zwischenwelt nämlich nicht begegnete: Ihrer verstorbenen Mutter Ellis (Kate Burton) – und das soll jetzt nachgeholt werden. In gleich mehreren Episoden soll die Schauspielerin, die schon in der dritten “Grey’s Anatomy”-Staffel den Serientod starb als Meredith’ Mutter zurückkehren.

Auch wenn es natürlich unrealistisch ist, dass bereits verstorbene “Grey’s Anatomy”-Lieblinge dauerhaft zu der Arztserie zurückkehren, so ist es für die Fans wahrscheinlich trotzdem ein kleiner Trost zu wissen, dass ein Wiedersehen nach einem Serientod nicht ganz ausgeschlossen ist …

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel