Helen Mirren gehört zu den großen Schauspielerinnen in Großbritannien. Trotz ihrer 74 Jahre kann sich die Golden Globe- und Oscar-Preisträgerin über mangelnde Rollenangebote nicht beschweren. Deshalb hat die Britin mit russischen Wurzeln auch kein Problem mit dem Älterwerden.

Sie sagte im Interview mit „Tele 5“: „Ich würde am liebsten 150 Jahre alt werden. Der einzige Grund dafür ist, dass ich wissen will, wie weit sich die Technologie noch entwickeln wird. Vor allem, wie schnell. Wenn ich nur daran denke, wie schnell sich alles verändert, unfassbar. Ich bin so neugierig. Und genau das alles möchte ich noch mit meinen eigenen Augen sehen und erleben.“

Mirren liebt es übrigens, sich von einer Königin in einen „bad ass“ zu verwandeln.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel