„Mir reißt es wirklich das Herz aus dem Leib“

Der “Guten Morgen Deutschland”-Moderator Jan Hahn starb am 4. Mai 2021 nach kurzer schwerer Krankheit im Alter von nur 47 Jahren. Nicht nur seine Kollegen bei RTL, auch seine ehemalige Kollegin Marlene Lufen (50) steht nach der Todesmeldung unter Schock. Sie schickte uns eine persönliche Video-Botschaft über ihren Kollegen, Freund und “Seeelenverwandten” und erinnert sich an einen großartigen, sensiblen Menschen.

Sie will Jan in guter Erinnerung behalten

“Mir reißt es wirklich das Herz aus dem Leib”, erzählt Marlene. In ihrer Videobotschaft muss sie immer wieder in sich gehen, bricht immer wieder in Tränen aus. Sie möchte dennoch unbedingt der Welt mitteilen, was für ein “irrer” und wunderbarer Mensch Jan war. “Er hat Dinge anders gemacht. Und Grenzen gesprengt. Und Dinge ausprobiert. Und war wahnsinnig talentiert. Auf so vielen Ebenen”, erinnert sie sich.

Mit diesem Instagram-Post nimmt Marlene von Jan Abschied

Seine RTL-Kollegen nehmen von Jan Abschied

Am Freitagmorgen nahmen seine Kollegen von “Guten Morgen Deutschland” von ihm Abschied. Peter Kloeppel und Ulrike von der Groeben nahmen am Donnerstagabend in der Nachrichtensendung “RTL Aktuell” mit den Zuschauern Abschied von Jan.

RTL NEWS-Geschäftsführer Stephan Schmitter nimmt Abschied

Stephan Schmitter, Geschäftsführer RTL NEWS, sagte über Hahns Verlust: “Wir alle sind geschockt und tieftraurig über den plötzlichen Tod von Jan. Die RTL-Familie verliert einen ganz besonderen Menschen und lieben Kollegen, der uns allen viele wunderbare Fernsehmomente geschenkt hat. All unsere Gedanken und unser tiefes Mitgefühl sind bei seiner Familie und den Angehörigen. Jan, wir werden Dich nie vergessen!”

Video: So behalten wir Jan Hahn (†47) in Erinnerung





Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel