Lorde hat es jetzt endlich bestätigt: die Arbeit an ihrem neuen Album hat begonnen.

Das hat sie per Newsletter ihren treuen Fans mitgeteilt. Darin schreibt sie: „Ich bin seit Dezember wieder im Studio, eigentlich nur um mich zu beschäftigen und siehe da, es sind gute Sachen dabei heraus gekommen. Fröhliche, verspielte Dinge. Ich habe richtig gespürt, wie ich meine melodischen Muskeln spielen lassen konnte und wie sie stärker wurden.“ Trotz der Coronapandemie arbeitet Lorde weiter zuasmmen mit Jack Antonoff am sehnsüchtig erwarteten Nachfolger ihres Albums „Melodrama“.

Die Arbeit an ihrem dritten Album hatte Lorde bis jetzt aufgeschoben, weil ihr Hund Pearl letztes Jahr gestorben ist.

Foto: (c) David Gabber / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel