Mark Foster gewährt Einblick in seine Gefühlswelt

Huch, was hören wir denn da? Mark Foster (38) spricht über seine Gefühlswelt! Normalerweise hält sich der Sänger bei diesem Thema vornehm zurück. Über seine Ehe zu Lena Meyer-Landrut (30) und ihr gemeinsames Kind ist praktisch nichts bekannt. Doch in einer TV-Show gewährt der “The Voice of Germany”-Juror nun einen Blick hinter die massive Fassade seines Privatlebens.

„Ich habe eigentlich ein ganz gutes Leben"

In der “NDR-Talk-Show” mit Barbara Schöneberger (47) und Hubertus Meyer-Burckhardt (65) kommt Mark in Plauderlaune. “Ich habe viel Ruhe gefunden, die ich in den letzten zehn Jahren nicht gefunden habe”, erklärt Mark die Auswirkungen des Corona-Lockdowns auf sein Leben. Seine aktuelle Gefühlslage: durchweg positiv, wie er durchklingen lässt: “Ich habe eigentlich ein ganz gutes Leben, ich bin zufrieden. Ich würde fast sagen, ich bin glücklich. Natürlich auch mit dem, was ich beruflich mache.” Kein Wunder! Nach der Veröffentlichung seines neuen Albums “Musketiere” konnte der Musiker einen weiteren Erfolg in seiner Karriere verbuchen. Die Platte ist auf Platz 2 der Albumcharts.

Mark teilt Privates zwischen den Zeilen



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel