Vom Let’s Dance-Glitzer zurück in den härtesten Parcours Deutschlands

Moritz Hans besinnt sich wieder auf seine Ninja-Wurzeln: Nachdem er dieses Jahr bei “Let’s Dance” an der Seite von Profitänzerin Renata Lusin den zweiten Platz abräumte, kehrt er auch in der 5. Staffel “Ninja Warrior Germany” zurück in den Mega-Parcours. Letztes Jahr belegte er hier den zweiten Platz, 2017 war er sogar “Last Man Standing”. Ninja Warrior ist für ihn also eine zweite Heimat – aber seit seiner “Let’s Dance”-Teilnahme hat sich für den 24-Jährigen so einiges geändert. Zum Beispiel sein neues sexy Hüft-Warm-Up – das zeigen wir im Video.

Moritz möchte kein „Arsch“ sein

Durch “Let’s Dance” wird Moritz nicht nur zum Super-Tänzer, sondern auch zum Promi. Plötzlich kennen ihn alle, die Instagram-Follower steigen, er angelt sich Kooperationen mit großen Marken. Sein neuer Bekanntheitsgrad ist dem Stuttgarter aber fast ein bisschen unangenehm: “Für mich selber hat sich jetzt nichts verändert, ich verhalt mich jetzt nicht wie ein Arsch oder wie ein Promi und bin abgehoben.”

Trotzdem merkt er bei seiner Rückkehr ins Ninja-Universum schnell, dass er nun eine ganz neue Fan-Gemeinde hat: Die Mamas seiner Ninja-Mitstreiter. Er lacht: “Es gibt viele Leute, die auf mich zukommen und ein Foto oder eine Autogramm-Karte wollen für ihre Mutter!”

Die 5. Staffel “Ninja Warrior Germany” startet am 02. Oktober um 20.15 Uhr bei RTL.

„Ninja Warrior Germany“ auf TVNOW

Wer sich auf “Ninja Warrior Germany” einstimmen möchte findet auf TVNOW alle vergangenen Staffeln und Specials.

Ninja Warrior Germany 2017

Moritz Hans

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel