So kennt sich Jessica Paszka eigentlich gar nicht

Jaja, die Hormone einer schwangeren Frau und das damit zusammenhängende Gefühlschaos sind wohl nicht immer logisch zu erklären. Das scheint auch Jessica Paszka (30) am eigenen und ganz schön schwangeren Leib zu erfahren. Denn die Ex-Bachelorette gesteht: “Es geht einfach nichts mehr ohne Johannes.” Was genau dahinter steckt und warum sie von sich selbst schockiert ist, verrät Jessi im Video.

Ex-Bachelorette hatte Angst vor der Verkündung

Vor Kurzem machten Jessica Paszka und Johannes Haller (32) endlich öffentlich, was eigentlich schon jeder wusste: Die beiden erwarten ihr erstes gemeinsames Baby. Aus Angst, ihre Schwangerschaft mit der Öffentlichkeit zu teilen, wartete das Liebespaar eine ganze Weile mit der frohen Botschaft. Doch nun ist sich Jessi sicher: Sie möchte ihren Fans das Wunder ihrer Schwangerschaft nicht vorenthalten – und gibt dabei eben auch ungeschönt Einblicke in ihr Seelenheil als werdende Mutter.

Jessica Paszka und Johannes Haller: Liebe auf den zweiten Blick

Die Liebe zwischen Jessi und Johannes klingt fast wie ein Märchen. 2017 kämpft der 32-Jährige um die letzte Rose von Bachelorette Jessi – doch er bekommt sie nicht. Ganze drei Jahre später finden die beiden dann aber – nach etlichen Zwischenstationen – doch noch zueinander und nun wird ihre Liebe auf den zweiten Blick mit Nachwuchs gekrönt.

Bis der oder die Kleine das Licht der Welt erblickt, dauert es noch etwas. Bis dahin wird Johannes sicher noch die eine oder andere Stimmungsschwankung seiner Liebsten hinnehmen müssen. Aber das nimmt man(n) als werdender Papa doch sicher nur zu gerne in Kauf.

Jessica Paszka

Die Bachelorette 2017

Johannes Haller

Halle

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel