Wie verbringen Herzogin Kate (39) und Prinz William (39) wohl den Sommer mit ihren Kids? Auch bei Prinz George (7), seiner Schwester Prinzessin Charlotte (6) und Brüderchen Prinz Louis (3) stehen die lang ersehnten Schulferien vor der Tür. Aufgrund der aktuellen Gesundheitslage ist aber auch in Großbritannien das Verreisen nicht ganz so einfach – auch die Briten kommen nach einem Urlaub im Ausland nicht um eine Quarantäne herum. Wie sehen die Pläne der Royals für die kommenden Wochen aus?

Eine Auszeit auf Balkonien kommt für William und seine Liebsten wohl eher nicht infrage. Vielleicht zieht es in diesem Jahr die Familie wieder auf die Balearen – immerhin verbrachte das Herzogpaar nach seiner Hochzeit einen Urlaub im Ferienhaus auf Ibiza. Die Karibik könnte aber ebenfalls hoch im Kurs sein. So benötigt man dort beispielsweise nach einer Rückkehr ins Vereinigte Königreich keinen Test oder gar eine häusliche Isolation.

Möglicherweise zieht es die britische Königsfamilie aber auch nach Malta. Bereits Williams Vorfahren verbrachten viel Zeit dort – unter anderem auch sein Großvater Prinz Philip (✝99), der dort sogar während seines Marinedienstes stationiert war. Doch wer weiß, ob sich die Cambridges nicht sogar auf Spurensuche von Prinzessin Diana (✝36) an die Südküste Spaniens begeben. Dort verbrachte Lady Di 1981 ihre Flitterwochen.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel