Willis Sohn Stefano meldet sich mit einem emotionalen Brief

Die Welt im Umfeld von Willi Herren (†45) steht noch still, der Schock sitzt unglaublich tief. Am 20. April 2021 wurde der TV-Star und Ballermann-Sänger tot in seiner Kölner Wohnung gefunden. Die Nachricht riss seiner Familie, aber auch vielen Freunden, Prominenten und Fans den Boden unter den Füßen weg. Via Social Media melden sich unzählige prominente Weggefährten zu Wort, die um den Entertainer trauern und ihm für seine letzte Reise alles Gute wünschen. Auch Willis Tochter Alessia (19) macht ihre Trauer über den Tod ihres Vaters öffentlich. Jetzt, wenige Tage danach, meldet sich auch Bruder Stefano (27) mit einem rührenden Brief an seinen toten Vater.

Stefano Herren: „Ich kann nicht aufhören zu Weinen!“

Mit einem Foto, welches Stefano und Vater Willi beim Anschauen des Sonnenuntergangs zeigt, richtet der 27-Jährige rührende Zeilen an seinen Papa, der die Welt viel zu früh verlassen musste. “Mein geliebter Papa, wir waren nicht nur Sohn und Vater, sondern auch beste Freunde. Wir haben zusammen gelacht und geweint und waren immer füreinander da. Du bist mein Held, mein Vorbild, du bist für mich der stärkste Mensch auf dieser Welt gewesen. Du bist so oft gefallen und immer wieder aufgestanden. Du warst ein richtiger Kämpfer mit dem Herz am rechten Fleck”, so Stefano.

In seinem Posting macht Stefano ganz deutlich, welches enge Verhältnis er zu seinem Papa hatte. Er schreibt: “Papa die Erinnerungen an dich werde ich niemals vergessen. Du hast mir die Welt gezeigt ,mir das Leben schön gemacht, alles was du hattest, all dein Tun hast du für uns getan und gegeben. Ich kann nicht aufhören zu weinen. Mein Herz tut so weh. In meinem Leben habe ich noch nie so einen Schmerz gefühlt.”

Wie sehr die komplette Familie um Willi Herren trauert, das sehen Sie hier unten im Video.

Im Video: So trauert die Familie um Entertainer Willi Herren






Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel