Diese Küchenhelfer machen eine gesunde Ernährung einfacher

Mit einem Standmixer lassen sich viele gesunde Speisen in der Küche zubereiten.

Hier kannst du den “Standmixer” von AMZCHEF für ca. 95 Euro shoppen.

Hier kannst du den “Profi-Standmixer” von Rosenstein & Söhne für ca. 110 Euro shoppen.

Hier kannst du den “Vitaboost Standmixer” von Bosch für ca. 168 Euro shoppen.

Ein guter Standmixer darf in keiner Küche fehlen! Denn mithilfe des Elektro-Tools kannst du ganz einfach Smoothies, Suppen und Saucen, bis hin zu eigenem Pesto zaubern. Wir haben verschiedene Geräte getestet und verraten dir, wo sich eine Investition wirklich lohnt!

“Standmixer” von AMZCHEF — Das Schnäppchen

Der Standmixer der Amazon-Eigenmarke AMZCHEF ist ein solides Gerät zu einem fairen Preis. Es ist gar nicht so einfach gute Produkte in dieser Preiskategorie zu finden, weil viele günstige Geräte in der Leistung schwächeln. Das ist hier nicht der Fall! Qualitätsunterschiede merkt man im Vergleich zu anderen Mixern am Material und an der Verarbeitung, dennoch funktioniert das Gerät einwandfrei.

Gerade für den Einstieg oder in Haushalten, die ihren Standmixer nicht täglich verwenden, ein tolles Modell. Smoothies lassen sich problemlos zubereiten und selbst Eis kann mithilfe der acht verstärkten Edelstahlklingen mühelos zerkleinert werden.

Alle Details im Überblick:

  • 25.000 Umdrehungen
  • 2000 Watt
  • 8 Geschwindigkeitsstufen
  • 4 Programme (Ice Crush, Smoothie, Grind, Juice)
  • Pulse-Funktion
  • 8 Klingen aus rostfreiem Stahl
  • für Smoothies, Eis, Püree, Saucen & Co. geeignet
  • BPA-freier Tritankrug mit zwei Litern Fassungsvermögen
  • spülmaschinenfest
  • Selbstreinigung mit der Pulse-Funktion in 30 bis 60 Sekunden

Hier kannst du den “Standmixer” von AMZCHEF für ca. 95 Euro shoppen.

 

“Profi-Standmixer” von Rosenstein & Söhne — Der Preis-Leistungs-Sieger

Wer ein bisschen mehr Geld in die Hand nehmen möchte, der sollte den “Profi-Standmixer” von Rosenstein & Söhne mal genauer unter die Lupe nehmen. Der Hersteller verspricht Ergebnisse von grob zerkleinert, bis fein püriert. Insgesamt sechs Programme und acht Geschwindigkeitsstufen zerkleinern jede Art von Obst und Gemüse, um sie zu schmackhaften Smoothies und Suppen zu verarbeiten. Die Pulse-Funktion eignet sich besonders für das Zerkleinern von Lebensmitteln wie Nüssen und Pinienkernen, beispielsweise in Pesto. Das moderne Touch-Display ist außerdem sehr übersichtlich und benutzerfreundlich.

Alle Details im Überblick:

  • 18.000 Umdrehungen
  • 1.800 Watt
  • 8 Geschwindigkeitsstufen
  • 6 Programme
  • Pulse-Funktion
  • Doppelmesser mit 6 Klingen
  • für Smoothies, Suppen, Brei, Milchshakes, Nussmilch & Co. geeignet
  • LED-Display mit 13 Touch-Tasten
  • zwei Liter Fassungsvermögen
  • Programm, Geschwindigkeit und Zeit lassen sich individuell regeln
  • spülmaschinenfest

Hier kannst du den “Profi-Standmixer” von Rosenstein & Söhne für ca. 110 Euro shoppen.

 

“Vitaboost Standmixer” von Bosch — Das Luxus-Gerät

Beim “Vitaboost Standmixer” aus dem Hause Bosch trifft Qualität auf modernde Design — zu einem entsprechenden Preis. Insgesamt sechs Automatikprogramme verarbeiten Obst und Gemüse zu cremigen Suppen und Saucen. Selbst sehr harte und faserige Zutaten sind kein Problem und werden durch das 6-Klingen-Edelstahlmesser extrem fein gemixt. Der Tritanbecher mit zwei Litern Fassungsvermögen ist bruchsicher, geschmacks- und geruchsneutral.

Alle Details im Überblick:

  • 45.000 Umdrehungen
  • 1.600 Watt
  • 6 Programme (Smoothie, Shake, Suppe, Sauce, Eiscreme, Reinigungsfunktion)
  • BPA-freier Tritan-Behälter mit zwei Litern Fassungsvermögen
  • 6-Klingen-Edelstahlmesser

Hier kannst du den “Vitaboost Standmixer” von Bosch für ca. 168 Euro shoppen.

 

Unser Fazit:

Es lässt sich definitiv für jeden Geldbeutel ein passender Standmixer finden. Je mehr du bereits bist zu investieren, desto besser ist entsprechend die Verarbeitung der Geräte und auch die Qualität der Ergebnisse. Selbst der Schnäppchen-Mixer konnte uns mit seinen vielen Funktionen und der Leistung von 2000 Watt überzeugen. Das beste Gerät im Test war aber definitiv der “Vitaboost” von Bosch, denn der hat die cremigsten Speisen gezaubert.

 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel