Statue zeigt Lady Diana an einem Wendepunkt in ihrem Leben

Zum 60. Geburtstag von Prinzessin Diana am 1. Juli 2021 machten ihre beiden Söhne Prinz William (39) und Prinz Harry (36) ihrer verstorbenen Mama ein ganz besonderes Geschenk: Eine Gedenkstatue wird von nun an im “Sunken Garden” des Kensington Palasts an sie und ihr Vermächtnis erinnern. Dass Diana von drei Kindern umgeben ist, soll offenbar ihre vielfältige humanitäre Arbeit symbolisieren. Doch auch die Art und Weise, wie Diana selbst dargestellt wurde, hat eine tiefere Bedeutung.

Dieses Foto inspirierte die beiden Prinzen

Wie der direkte Bildvergleich zeigt, scheint die Statue genau das Outfit zu tragen, welches Diana auf dem Foto ihrer Weihnachtskarte aus dem Jahr 1993 anhatte: Der große Gürtel, der Bleistiftrock und die Faltenbluse in Kombination haben deshalb eine tiefere Bedeutung. Denn sie zeigen eine Diana, die sich gerade von Ehemann Prinz Charles getrennt hat und von nun an als Alleinstehende mit ihren beiden Söhnen gesehen werden will.

Und auch, wenn die drei Kinder, die um Dianas Statue herum platziert wurden, nicht William und Harry zeigen, erinnert doch zumindest die Pose an das schöne Mutter-Söhne-Foto von damals. Auf gewisse Weise haben sich die beiden Prinzen also doch gemeinsam mit ihrer Mutter verewigt. (lsc)

Im Video: Wir haben sie altern lassen! So würde Prinzessin Diana heute aussehen



Produktvergleiche

Gutscheine

Services


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel