Die Fronten verhärten sich

Seit Ende Februar ist es offiziell: Kim Kardashian und Kanye West wollen sich einvernehmlich scheiden lassen. Das weltberühmte It-Girl hatte den Scheidungsantrag eingereicht. Wie das US-amerikanische Portal “Page Six” jetzt exklusiv berichtet, soll mittlerweile absolute Funkstille zwischen den beiden herrschen. Schon vor dem offiziellen Scheidungsantrag habe Kanye nämlich seine Telefonnummern geändert, damit Kim ihn nicht mehr kontaktieren kann. Für die vierfache Mutter gebe es laut des anonymen Insiders von “Page Six” jetzt nur noch eine Möglichkeit, den Vater ihrer Kinder zu erreichen.

Kontakt nur noch via Security-Personal?

“Du kannst mich über meine Security erreichen”, soll Kanye West seiner Noch-Ehefrau Kim Kardashian als einzige Kontakt-Möglichkeit angeboten haben. Er will sich komplett von ihr distanzieren. Da kommt sofort die Frage auf: Wie regeln die beiden den Umgang mit ihren Kindern North (7), Chicago (2), Saint (5) und dem fast zweijährigen Psalm? Zuletzt berichtete “The Sun” exklusiv, dass Kim angeblich um das alleinige Sorgerecht ihrer Kinder kämpfen wolle.

Im Video: So sieht das Spielzimmer der Kardashian-Kids aus


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel