Tournee komplett abgesagt

Schlechte Nachrichten für Ben Zucker und seine Fans.

Der Schlagerstar musste seine bereits zweimal verschobene Tour aufgrund der Pandemie nun endgültig absagen.

Die Fans sind enttäuscht: „Es bricht gerade mein Herz. Befürchtet habe ich es ja, aber jetzt tut es weh.“

Eigentlich wollte Ben Zucker, 38, in diesem Jahr auf große Tournee gehen. Doch jetzt musste der Schlagerstar seinen Fans ein trauriges Update mitteilen…

  • Ben Zucker muss seine „Jetzt erst recht!“-Tour canceln
  • Zuvor wurden die Konzerte schon zweimal verschoben
  • Die Fans und der Schlagerstar selbst sind frustriert

Ben Zucker: Endgültige Tour-Absage

Für Künstler waren die vergangenen Monate die reinste Zitterpartie. Eigentlich schien die Pandemie überwunden, doch aufgrund der neuen Virusvariante Omikron hat die Bundesregierung die Maßnahmen nun wieder verschärft. Das bekommt auch die Veranstaltungsbranche zu spüren. Nachdem bereits Maite Kelly ihre für 2022 geplante Tour komplett absagen musste, hat es nun auch Ben Zucker erwischt. Seine Tour „Jetzt erst recht!“ wird nicht stattfinden.

Auf „Instagram“ teilte der Schlagerstar ein Video von sich und seiner Band beim Proben. Was er seinen Followern darin mitteilte, ließ diese jedoch alles andere als Aufjubeln. Sichtlich angefasst verkündete der 38-Jährige:

Die Pandemie-Sch***e nimmt einfach kein Ende. Wir sind gerade bei der Band-Probe für unsere Arena-Tour, die soeben abgesagt wurde. Wir sind alle ein bisschen bestürzt und genervt! Aber wir sind zuversichtlich und proben jetzt für die Sommer-Termine für euch. Seid gespannt!

Es war abzusehen und es ist einfach nur scheiße. Aber ich hoffe und wünsche mir, dass sämtliche Künstler deswegen nicht verurteilt werden. Momentan haben wir alle die Ar***karte gezogen.

Obwohl bisher unklar ist, ob die Sommertermine wirklich stattfinden können, zeigten andere User sich weitaus positiver. „Umso geiler wird der Sommer“, sehnte sich beispielsweise ein Follower die warme Jahreszeit herbei.

Verwendete Quellen: Instagram

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel