Killer-Ballade im klassischen "007"-Sound

Schon die Ankündigung, dass Billie Eilish (18) den Song zum neuen James Bond-Film singen wird, sorgte für Begeisterung. Nun ist es so weit: die fünffache Grammy-Siegerin hat via Social Media verkündet, dass die Single “No Time To Die” (deutscher Titel: “Keine Zeit zu sterben”) am heutigen Freitag erscheint und postet auch gleich eine Hörprobe.

View this post on Instagram

“No Time To Die” OUT NOWWWWWW

A post shared by BILLIE EILISH (@billieeilish) on

“No Time To Die” OUT NOWWWWWW

Billie Eilish ist die jüngste Künstlerin in der Geschichte, die einen James-Bond-Titelsong verfasst und aufgenommen hat. Die 18-jährige Ausnahmesängerin gesellt sich damit zu Musikgrößen wie Adele, Madonna oder Paul McCartney. 

Peformt Billie den Song bei den Brit Awards?

Mit der Aufnahme des “007”-Titellieds sei für sie ein Lebenstraum in Erfüllung gegangen, verriet Billie auf dem roten Teppich der Oscar-Verleihung, wo sie vor ein paar Tagen auf der Bühne stand. Bei der Ballade im klassischen 007-Sound hat nicht nur Billies Bruder Finneas mitgemischt, sondern auch der deutsche Filmkomponist Hans Zimmer und der frühere Gitarrist der Band The Smiths, Johnny Marr, wirkten an “No Time To Die” mit. Laut “Daily Mail” soll Billie den Song bei den Brit Awards am 18. Februar erstmals live auf der Bühne präsentieren.

Der 25. Bond-Streifen kommt am 2. April 2020 in die deutschen Kinos. “Keine Zeit zu sterben” soll Daniel Craigs letzter Auftritt als James Bond sein. 

Musik

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel