„Blackpink“ haben ihr neues Album „The Album“ erst Ende August veröffentlicht, und es kletterte sofort in Neuseeland auf den ersten Platz der Charts.

Wie „Bravo“ berichtet, landete es in Großbritannien, Australien und in den USA auf Platz 2. In vielen anderen Ländern schaffte es das Album in die Top Ten. „Blackpink“ sind somit die erfolgreichste weibliche K-Pop-Band der Welt und laut „Forbes“ zudem auch die erste südkoreanische Band. Die es in die Top Ten der „Billboard“-Charts in Großbritannien und in den USA geschafft hat.

Mit „The Album“ schreiben Jisoo, Jennie, Rosé und Lisa also Musikgeschichte.

Foto: (c) Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel