Mit Depeche Mode verkaufte er Millionen Tonträger. Doch auch allein ist Dave Gahan erfolgreich. Nun startet er sein Solocomeback und kündigt seinen Fans etwas ganz besonderes an.

Mit Hits wie „Black Celebration“, „People Are People“, „Walking in My Shoes“, „Personal Jesus“ und natürlich „Enjoy the Silence“ sang Dave Gahan mit den Synthie-Poppern Depeche Mode Hits für die Ewigkeit, die wohl jeder Musikfan der 80er und 90er Jahre sofort im Ohr haben wird. 2003 brachte er mit „Paper Monsters“ seine erste Scheibe als Solokünstler auf den Markt. Es folgten drei weitere Alleingänge. Nach dem 2015er Werk „Angels & Ghosts“, welches er mit seiner Soloband, den Soulsavers, aufnahm, konzentrierte er sich wieder auf Depeche Mode. Doch nun versucht er allein etwas, was Depeche Mode nie gemacht haben: ein Coveralbum.

Das gab es von Depeche Mode noch nie

Am 12. November erscheint „Imposter“, eine Sammlung an Coverstücken von Größen wie Neil Young, Bob Dylan, PJ Harvey, Cat Power oder auch Charlie Chaplin. Am 8. Oktober soll der erste Vorbote „Metal Heart“, im Original von Cat Power, erscheinen.

„Wenn ich die Stimmen und Lieder anderer höre und vor allem die Art, wie sie sie singen und die Worte interpretieren, fühle ich mich zu Hause“, gesteht Dave Gahan in der Pressemitteilung zu der LP. „Ich identifiziere mich damit. Das tröstet mich mehr als alles andere. Es gibt keinen einzigen Künstler auf der Platte, der mich nicht berührt hat.“

  • Nicht nachhaltig?: Elyas M’Barek: Darum will ich ein E-Auto haben
  • Trauer um engen Mitarbeiter : Ferres: “Das steckt mir in den Knochen“
  • Erstes Album seit sieben Jahren: Scorpions feiern Comeback

Und er fügt hinzu: „Ich weiß, dass wir etwas Besonderes geschaffen haben, und ich hoffe, dass andere Leute das spüren und es sie auf eine kleine Reise mitnimmt. Vor allem Leute, die Musik lieben und das schon seit Jahren.“

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel