Was sich seit einigen Wochen abzeichnet, ist jetzt offiziell: Die Pussycat Dolls feiern ihr Comeback. Die Girlgroup rund um Frontfrau Nicole Scherzinger hat verkündet, dass sie wieder zusammen auftritt.

Nicole Scherzinger attestierte einem Comeback bereits vor Kurzem in der TV-Show von Jonathan Ross “gute Chancen”. Auch die Reunion einer anderen ehemaligen Girlgroup könnte eine Rolle gespielt haben: Ashley Roberts sagte vor der Tour-Ankündigung, dass das Comeback der Spice Girls für sie “erstaunlich” und zugleich “inspirierend” war.

Die Girlband wurde vor über 20 Jahren gegründet

Ihren ersten Auftritt zu fünft sollen die Pussycat Dolls schon am 30. November haben. Dann findet in London das Finale der britischen Ausgabe von “X Factor” statt. Nicole Scherzinger sitzt dort in der Jury – und dürfte wohl innerhalb der Show vom Jurypult auf die Bühne wechseln.

  • Nicole Scherzinger: Die Sängerin schickt sexy Urlaubsgrüße 
  • Sie fühlt sich bestraft: Madonna muss Konzerte absagen
  • Sarah Connor: Die Musikerin sagt weitere Konzerte ab

Die Pussycat Dolls wurden bereits im Jahr 1995 gegründet. Im Laufe der Jahre hat sich die Formation immer mal wieder verändert. Nicole Scherzinger kam im Jahr 2003 durch ein Casting in die Girlband. Die Single “Don’t Cha” von 2005 hielt sich 27 Wochen in Deutschland auf Platz eins.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel