Eminem hat auf seiner neu veröffentlichten Deluxe-Version des Albums „Music To Be Murdered By“ die Chance genutzt, um sich bei Rihanna zu entschuldigen.

Letztes Jahr war ein zehn Jahre altes Lied an die Öffentlichkeit gekommen, auf dem er rappte, er sei bei dem Konflikt zwischen Chris Brown und Rihanna „auf der Seite von Chris Brown“. Jetzt entschuldigt sich der 48-Jährige im Track „Zeus“ bei der Sängerin von ganzem Herzen für das alte Lied. Es heißt: „Aber ich, solange ich verspreche, ehrlich zu sein und von ganzem Herzen, entschuldige mich, Rihanna. Für dieses Lied, das durchgesickert ist, tut es mir leid, Ri. Es war nicht dazu gedacht, dir Kummer zu bereiten. Egal, es war falsch von mir.“

Eminem zielt in „Zeus“ übrigens auch kurz auf Tekashi 6ix9ine. Er rappt: „Sie sagt, ich bin Müll, aber sie hört Tekashi.“

Foto: (c) Brian Kelly / Universal Music

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel