In anderthalb Wochen kehrt Helene Fischer auf die Bildschirme zurück – allerdings ohne ihren Freund. Den hat die Sängerin jetzt ausgetauscht.

Weihnachtsshow ohne Thomas Seitel

Wie die “Bild”-Zeitung berichtet, schwebte Helene Fischer bei der Aufzeichnung nicht mit ihrem neuen Freund über die Bühne, sondern mit einem anderen Tänzer. Thomas Seitel hatte die Sängerin seit 2017 auf Tour und zu diversen TV-Shows begleitet. Doch jetzt scheint Helene Fischer den 34-jährigen Luftakrobaten endgültig ausgetauscht zu haben.

Bei der Helene-Fischer-Show 2017 wirbelten sie noch gemeinsam über die Bühne. Im vergangenen Jahr verzichtete Helene Fischer dann zum ersten Mal auf ihren Tänzer. Damals hatte sie kurz vor der Ausstrahlung die Trennung von Florian Silbereisen bekannt gegeben. Dass ihr neuer Freund nicht in der Show auftreten soll, war mit Sicherheit eine bewusste Entscheidung.

Ihr Neuer: Julio Batistta

Doch auch jetzt, ein Jahr nach dem Liebes-Aus, kehrt Thomas Seitel nicht an ihre Seite zurück. Stattdessen tanzt Helene Fischer nun mit Julio Batistta. Seit zwei Jahren gehört der Akrobat fest in ihr Team, trat mit der Sängerin bereits bei über 70 Konzerten auf.

Seit 2011 begeistert Helene Fischer am ersten Weihnachtsfeiertag mit ihrer eigenen Show. Über fünf Millionen Zuschauer lockt die Schlagerkönigin jedes Jahr am 25. Dezember vor die Bildschirme. Dieses Jahr könnte die Einschaltquote für das ZDF sogar noch besser sein. 

  • Tränen bei Florian Silbereisen: Helene Fischer überrascht ihren Ex im TV
  • Sie löst zwei Megastars ab: Helene Fischer stellt doppelten Rekord auf
  • “Inspirierte das Rotlichtviertel?”: Moderatorin kritisiert ihren Latex-Look

Denn 2019 hatte sich Helene Fischer eine Auszeit gegönnt. Nach ihrem Auftritt am 12. Januar bei den “Schlagerchampions” war die Sängerin nur noch ein einziges Mal im Fernsehen zu sehen. Die 35-Jährige überraschte Anfang November ihren Ex-Freundin Florian Silbereisen in dessen Jubiläumsshow “Schlagerbooom”. 

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel