Im kommenden Jahr wird Helene Fischer das “bisher größte Open-Air-Konzert ihrer Karriere” geben. In nur wenigen Stunden waren die ersten Tickets weg. Das Luxuspaket können Fans noch immer erwerben.

“Ich freue mich in erster Linie für Helene Fischer und das gesamte Team, aber insbesondere auch für die Kultur- und Veranstaltungsbranche, da dieser Erfolg ein wirklich positives Zeichen nach einer so schweren Zeit für die Zukunft ist”, wird Veranstalter Klaus Leutgeb bei Instagram zitiert.

“Das bisher größte Open-Air-Konzert ihrer Karriere”

Universal Music hatte bereits vor Beginn des Vorverkaufs erklärt, dass es das “bisher größte Open-Air-Konzert ihrer Karriere” werden solle. Zudem wird es Helene Fischers einzige Liveshow im kommenden Jahr in Deutschland werden. Ihr letztes Tour-Konzert hatte die Sängerin im Sommer 2018 gegeben. Danach verabschiedete sie sich in eine Pause, dann kam Corona.

Vier Jahre später kehrt Helene Fischer auf die ganz große Bühne zurück. In München wird die Schlagersängerin neben ihren größten Hits auch Songs von ihrem neuen Album “Rausch” spielen. Zusammen mit Tänzern und ihrer Band wird die Musikerin auf einer 150 bis 170 Meter breiten Bühne – es gibt unterschiedliche Angaben – auftreten, die extra für die Show entworfen wurde.

  • Strickpullover statt Bühnenoutfit: Helene Fischer zeigt sich ganz natürlich
  • Schon gehört?: Neue Die Ärzte-Single: Punk oder Valium?
  • Genesis-Star gibt Einblicke: Sorge um Phil Collins: ”Es ist sehr frustrierend”

Karten für ihr Konzert sind noch immer verfügbar. Stehplatz-Tickets gibt es ab 69,99 Euro. Mega-Fans können auch ein “Premium VIP Package” buchen, das allerdings stolze 599,99 Euro kostet. Das beinhaltet unter anderem einen reservierten Parkplatz in unmittelbarer Nähe zum Konzertgelände, einen Welcome-Drink so wie ein exklusives Buffet mit “lokalen Spezialitäten und Getränken”. Wer glaubt, für den stolzen Preis dürfe man Helene Fischer auch mal Hallo sagen, wird leider enttäuscht.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel