Das Coronavirus hat die ganze Welt im Griff. Auch die Kulturszene ist stark davon betroffen, da aktuell keine Konzerte oder sonstige Kulturveranstaltungen mehr stattfinden. Im Interview mit dem „Stern“ erklärte Henning May von der Band „AnnenMayKantereit“, wie die Stimmung in der Musikbranche ist.

Er sagte: „Die Panik ist groß. All die Leute, die bei Großveranstaltungen arbeiten: die Tonmischer, Roadies, Licht-Experten wissen gerade gar nicht mehr, wann sie das nächste Mal wieder in ihren Berufen arbeiten können. Ich kenne welche, die jetzt als Erntehelfer anheuern, um Geld zu verdienen. Wenn es jetzt wirklich mindestens noch ein Jahr dauern wird bis ein Impfstoff gegen Corona gefunden wird, dann wird es auch in Deutschland für diese Zeit keine Großveranstaltungen und Konzerte mehr geben, so wie wir sie kennen. Davon bin ich überzeugt.“

Außerdem verriet der Musiker, welche Rolle Musik zurzeit in seinem Leben spielt: „Wenn Leute mich gerade fragen, wie es mit einem neuen Album aussieht, dann möchte ich gar nicht darüber reden. Ich habe keinen Kopf dafür.“

Foto: (c) LooMee TV

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel