Michael Wendler (49) ist ganz offensichtlich stinksauer! Heute Vormittag veröffentlichte der Schlagersänger auf seinem Telegram-Kanal einen Song, den er für seine Frau Laura (21) in Zusammenarbeit mit Tom Marquardt für die eigentlich geplante Hochzeits-Show geschrieben hatte. Fast denselben Titel soll nun Ex-DSDS-Kandidat Mike Leon Grosch (44) auf seiner eigenen Hochzeitsfeier performen wollen – und das macht den Wendler jetzt rasend!

Mike hatte bereits erklärt, dass der Co-Autor Tom Marquardt ihm ganz offiziell das Lied angeboten habe. Seine Version „Du“ ist bereits auf seinem neuen Album erschienen. Der Wendler echauffierte sich nun im Interview mit Bild. Er sei vor allem von seinem Kollegen Marquardt sehr enttäuscht: „Das ist ein sehr unprofessionelles Verhalten. Es hat den Anschein, als würde wieder über meinen Rücken ein ‚Pushing‘ für das neue Album von Herrn Grosch verfolgt!“ Mike wisse ganz genau, dass Michael den Song seiner Laura gewidmet habe. „Dass es ihm nicht peinlich ist, diesen jetzt seiner Frau zur geplanten Hochzeit zu widmen, zeugt von seinem Charakter“, wetterte er weiter.

Es soll übrigens nicht der letzte neue Wendler-Song sein, der erscheint. Denn Michael plant offenbar ein Karriere-Comeback. Seine Ankündigung klingt fast schon wie eine Drohung: „Im kommenden Jahr werde ich voraussichtlich mein neues Album veröffentlichen. Niemand sollte mich unterschätzen. Oft genug wurde ich abgeschrieben und meine Karriere für beendet erklärt. Herr Krampe, mein Ex-Manager, sollte es besser wissen, denn ein Michael Wendler ist unzerstörbar und bis zum heutigen Tage unbesiegt.“ Im Herbst 2020 hatte der Sänger sich selbst in Aus geschossen, als er irre Verschwörungstheorien zur Gesundheitskrise im Netz verbreitet hatte.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel