Wo die Schlagerfans den Musiker bald wieder live sehen können

Mega-News für alle Fans von Jürgen Drews!

Der beliebte Schlagerstar wird am 4. Dezember ebenfalls bei „Die Schlagernacht des Jahres“ auf der Bühne stehen.

Mit dabei sind unter anderem auch Matthias Reim, Ramon Roselly, Marianne Rosenberg und Ross Antony.

Was für tolle Nachrichten: Nach dem Corona-Ausfall im letzten Jahr, findet am 4. Dezember endlich wieder „Die Schlagernacht des Jahres“ statt – und nun enthüllte Jürgen Drews, 76, dass auch er mit von der Partie sein wird.

„Die Schlagernacht des Jahres“ darf endlich wieder stattfinden

Für die Fans von Konzerten und Veranstaltungen war das letzte Jahr definitiv kein Leichtes: Nahezu alle Großveranstaltungen wie Festivals oder Tourneen mussten aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt oder verschoben werden. Davon können wohl auch die Schlagerfans ein Lied singen. Lange herrschte beispielsweise Ungewissheit über die allseits beliebte „Kaisermania“ mit Roland Kaiser, die Konzertveranstaltung „Die Schlagernacht des Jahres“ musste 2020 komplett ausfallen.

Doch in diesem Jahr scheint es endlich wieder bergauf zu gehen, viele Konzerttermine konnten mittlerweile schon nachgeholt werden – und auch „Die Schlagernacht des Jahres“ soll am 4. Dezember endlich wieder wie geplant stattfinden. Seit Wochen freuen sich die Fans auf die Veranstaltung in Frankfurt, bei der zahlreiche bekannte Stars für gute Laune sorgen sollen.

Mehr zu Jürgen Drews liest du hier:

  • Jürgen Drews: Fieser Seitenhieb

  • Jürgen Drews: Er bricht in Tränen aus – aus diesem Grund

  • Jürgen Drews: Herzzerreißend! „Hatte Tränen in den Augen“

 

https://www.instagram.com/p/CWYu57IMCyI/

 

Eine Nachricht, die die Fans von Jürgen Drews ausflippen lässt: „Juhu, das ist ja super! Was ein Glück“, lautet ein Kommentar. Ein anderer schreibt: „Hey Jürgen, ich freue mich mit dir!“. Ob die Gästeliste für „Die Schlagernacht des Jahres“ damit komplettiert ist oder, ob sich die Fans vielleicht noch auf so manch einen Überraschungsgast freuen dürfen, bleibt abzuwarten!

Verwendete Quellen: Instagram, hr4

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel