Fünf Jahre lang mussten Fans von Luca Hänni auf ein neues Album warten. Anfang Oktober war es dann soweit und der Sänger hat sein neues Werk „100 Karat“ veröffentlicht. Darin singt der 26-Jährige über vergangene Beziehungen, aber nicht über seine aktuelle Freundin Christina Luft, seiner Tanzpartnerin aus „Let’s Dance“.

Dazu sagte er im Interview mit „RTL“ lachend: „Ich wusste ja noch nichts von ihr damals. Klar, wenn man das Album jetzt so hört, kann man auch einiges auf das Hier und Jetzt ableiten. Songs müssen nicht immer zur ganz aktuellen Lebenslage passen. Ich habe mir schon Gedanken gemacht, ob das gut ist, dass 2020 Songs erscheinen, die eigentlich von 2018 sind. Das war aber eine Überlegung, die nichts mit Christina zu tun hat, aber für mich sind die Songs jetzt schon alt, weil ich so lange daran gearbeitet habe. Ich habe mich schon oft gefragt, ob bestimmte Lyrics noch passen.“

Ob er bald auch einen Song für seine Freundin macht, dazu sagte er lachend: „Da kommt sicherlich noch einiges. Ich denke, dass 2021 neue Songs kommen werden und da wird sicherlich auch was für Christina dabei sein.“

Foto: (c) Universal Music / Nicolaj Georgiew

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel