Eigentlich freuen sich Musiker über Kommentare von Stars auf Instagram. Eine Nachricht der Pop-Ikone Madonna dürfte Rapper Tory Lanez aber nicht gefallen.

Die amerikanische Popsängerin Madonna beschuldigt US-Rapper Tory Lanez, einen Teil ihres Songs „Get Into The Groove“ ohne ihre Zustimmung verwendet zu haben. Es geht dabei offenbar um die neueste Veröffentlichung „Pluto’s Last Comet“, im Besonderen die ersten Instrumental-Töne. Diese sollen ähnlich sein. 

Madonna schickte wohl eine direkte Nachricht über Instagram an den Künstler, schrieb aber auch einen öffentlich einsehbaren Kommentar: „Lies deine Nachrichten über illegale Verwendung meines Liedes Get Into The Groove“, schrieb sie. Einige Fans pflichteten ihr bei. „Die Königin hat gesprochen“, schrieb Userin notelijahh.

  • Erstmals seit 1984: “Last Christmas“ sorgt für Überraschung
  • 53 Jahre alt: Il Divo-Sänger stirbt nach Corona-Koma
  • Trans-Siberian Orchestra ist zurück: Trans-Siberian Orchestra ist zurück

Es ist bereits der zweite Skandal für den Rapper in kurzer Zeit. Nach Angaben des US-Magazins TMZ  soll er in einem Nachtclub um sich geschossen und dabei auch die Sängerin Megan Thee Stallion am Fuß verletzt und beleidigt haben.

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel