• Michelle kündigt bei Instagram eine dringend notwendige Augen-OP an.
  • Die Sängerin leide unter stark eingeschränkter Sicht, wie sie erklärt.
  • Bei dem operativen Eingriff lässt die Schlager-Ikone ihre „Linsen erneuern“.

Mehr Schlager-News finden Sie hier

Sie leide unter stark eingeschränkter Sicht und sei im Alltag dauerhaft auf eine Sehhilfe angewiesen: Schlagerstar Michelle hat via Instagram verraten, dass sie sich einer dringenden Augen-Operation unterziehen wird. Auf der Social-Media-Plattform erklärt die 49-Jährige: „Alle Fans, die mich kennen, wissen ja, dass ich extrem schlechte Augen habe und ohne meine Brille überhaupt gar nix sehen kann.“ Deshalb lasse sie nun ihre „Linsen erneuern“.

In dem Insta-Post schildert Michelle ihre alltäglichen Probleme, die sich durch die Pandemie und das damit verbundene Maskentragen noch einmal deutlich verschärft haben. „Nachtfahren ist ganz schwierig und natürlich gerade jetzt in der Maskenzeit, mit Brille – es läuft immer an“, erklärt die Sängerin. „Ich habe mich jetzt dazu entschlossen, weil ich ja nur noch 50 Prozent Sicht habe.“

Michelle: „Bin natürlich total aufgeregt“

Die Schlagersängerin lässt sich in zwei kurzen Operationen ihre bisherigen Linsen entfernen und diese gegen künstliche Linsen austauschen. Die Behandlungen werden in der Regel ambulant und unter örtlicher Betäubung durchgeführt. Nach spätestens 14 Tagen soll dann die maximale Sehkraft wiederhergestellt sein. „Ich bin natürlich total aufgeregt“, gesteht Michelle und verspricht, sich nach dem Eingriff bald wieder bei ihren Fans zu melden. Sie sei überzeugt, „dass das Ergebnis ganz, ganz toll wird“.

(tsch) © 1&1 Mail & Media/teleschau

Kaum wiederzuerkennen: Schlagerstar Michelle überrascht mit großer Veränderung

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel