Taylor Swift nimmt momentan ihre alten Songs nochmal neu auf, um die Kontrolle über ihre Musik wieder zu übernehmen. Während eines Auftritts bei „Good Morning America“ sprach die Sängerin über den Prozess der Neuaufnahme der Musik und enthüllte, welche Songs ihr bisher am meisten Spaß gemacht haben.

Sie sagte: „Ich habe eine wirklich gute Zeit. Es ist ein wirklich erstaunliches und lustiges Abenteuer. Von denen, die ich bisher aufgenommen habe, hat es meiner Meinung nach am meisten Spaß gemacht, ‚Love Story‘ zu machen, weil bei der älteren Musik meine Stimme so jugendlich war. Wenn ich jetzt meine ältere Musik und meine junge Teenager-Stimme höre, fühle ich mich wie eine andere Sängerin. Es hat also am meisten Spaß gemacht, diejenigen neu aufzunehmen, von denen ich glaube, dass ich sie möglicherweise verbessern könnte.“

Taylor Swift hat in letzter Zeit übrigens richtig abgeräumt. Sie hat unter anderem einen Apple Music Award und drei American Music Awards bekommen. Außerdem ist sie gleich sechs Mal für die Grammys 2021 nominiert.

Foto: (c) LVN / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel