Nur eine Woche lang durfte sich Taylor Swift über den Platz eins-Erfolg ihres Albums „Lover“ freuen, jetzt wurde sie von „Tool“ gestürzt.

Ihr Album „Fear Inoculum“ hat jetzt aktuell den Thron der US-Charts erobert. Es ist das erste Studioalbum der Band seit dem 2006 erschienenen „10.000 Days“. Es wurde innerhalb von nur einer Woche über 27.000 Mal verkauft, und das, obwohl es die CD nur in einer Sonderausgabe für 45 Dollar gibt. „Tool“-Sänger freute sich darüber, Swift vom Thron gestoßen zu haben und postete ein Foto auf „Twitter“, das ihn als Marvel-Bösewicht Thanos zeigt, wie er mit einem Fingerschnipser Swift zerstört. Dazu packte er den Hashtag „Auch Spaß muss sein.“

Anhänger von Taylor Swift finden das wohl gar nicht lustig. Sie haben größtenteils sicher noch nie was von der Progressive-Metal Band aus Los Angeles gehört.

Foto: (c) Michael Sherer / PR Photos

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel