Verona Pooth (54) und ihr Franjo (52) wollen noch mal vor den Traualtar schreiten! Seit 2000 sind die Moderatorin und der Unternehmer ein Liebespaar. 2004 gaben sie sich in San Diego das Jawort – ein Jahr später folgte die kirchliche Hochzeit im Wiener Stephansdom. Und auch nach über zwei Jahrzehnten sind die zweifachen Eltern noch so verliebt wie am ersten Tag. Darum möchten sie im kommenden Jahr sogar ihr Ehegelübde erneuern.

Im Interview mit Bild erzählte Verona: „Wir sind durch dick und dünn gegangen, die Geburt unserer Kinder, Franjo hat mich nie enttäuscht und bringt mich auch heute immer wieder zum Lachen. Und deshalb wollen wir uns noch mal das Jawort geben.“ Das Paar lebe nach alten traditionellen Werten. „Für mich gab es immer nur Franjo, für Franjo gibt es nur Verona. Wir schworen uns die ewige Treue und bleiben wie die Steinpinguine für immer zusammen. Franjo ist die Liebe meines Lebens“, fasste die 54-Jährige zusammen.

Das Kleid, das Verona bei der kirchlichen Trauung 2005 getragen hat, passt ihr noch heute. Welches Outfit sie für ihre erneute Hochzeit wählt, ist ungewiss. Ihre von Karl Lagerfeld (✝85) designte Robe soll aber eines Tages noch mal zum Einsatz kommen. „Wenn Diego heiratet, würde ich mir wünschen, dass seine Braut das Kleid noch einmal trägt“, verriet das TV-Gesicht.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel