Weitere Kinder für “Sister Wives”-Star Kody Brown (52)? Der Lockenkopf ist der Mittelpunkt der US-amerikanischen Realityshow, die in Deutschland als Alle meine Frauen bekannt ist. Kody hat vier Ehefrauen: Christine (48), Meri (50), Janelle (51) und Robyn Alice Brown (42). Zusammen haben die Schwesterehefrauen 18 Kinder mit Kody. Doch ist ihm das womöglich noch nicht genug? In einem Interview verriet das polygame Familienoberhaupt nun, ob es in Zukunft noch mehr Kinder geben wird.

“Wir werden höchstwahrscheinlich keine weiteren Kinder mehr zeugen”, erklärte Kody im Gespräch mit Entertainment Tonight. Einzig eine Adoption wäre noch möglich, ist aber in seinen Augen auch eher unwahrscheinlich. Des Weiteren kursieren auch immer wieder Gerüchte, Kody sei drauf und dran, sich eine fünfte Ehefrau zu nehmen. Hinsichtlich dieses Punktes kann er ganz deutlich Entwarnung geben. Diese Spekulationen gebe es laut ihm schon seit einigen Jahren, und sie seien völlig an den Haaren herbeigezogen: “Es wird niemals eine fünfte Ehefrau geben.”

Bei seinen 18 Kindern ist er aber nur von 15 der biologische Vater. Seine jüngste Ehefrau Robyn brachte nämlich drei Kinder, die Kody später adoptierte, mit in die Beziehung. Deswegen führt er auch mit der 42-Jährigen die einzige rechtskräftige Ehe – eine Voraussetzung für die Adoption.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel