Eigentlich hält sich Nicole Kidman (53) bedeckt, wenn es um ihren Nachwuchs geht! Die Schauspielerin hat insgesamt vier Kinder. Mit Keith Urban (52) hat die Oscar-Preisträgerin zwei Töchter: Sunday (12) und Faith (9). Außerdem adoptierte sie mit Ex-Mann Tom Cruise (58) zwei mittlerweile erwachsene Kinder, Isabella (27) und Connor (25). Zu diesen hat sie jedoch ein schwieriges Verhältnis. Jetzt spricht Nicole überraschend offen über die Kindheit der beiden!

In der New York Times plaudert die Hollywood-Ikone locker über die Dreharbeiten des Filmes “Eyes Wide Shut”, in dem sie neben Ex Tom die Hauptrolle spielte. “Wir haben zwei Jahre gedreht. Wir hatten zwei Kinder und lebten hauptsächlich in einem Wohnwagen auf dem Grundstück und machten Spaghetti”, erzählt die 53-Jährige. Die Dreharbeiten fanden in England statt, folglich haben ihre Kinder dort viel Zeit verbracht.

Kein Wunder also, dass zumindest Isabella sich mehr als Engländerin fühlt. Als Kinder hätten die beiden sogar einen englischen Akzent gehabt, verriet die Vierfach-Mama dem Magazin Vanity Fair im vergangenen Jahr. Isabella habe es sogar endgültig nach Großbritannien gezogen: Sie lebt dort mit ihrem Mann.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel