Alessia Herren meldet sich nach Beisetzung von Papa Willi

Besondere Momente mit Vater Willi

Willi Herren (†45) ist an dem Ort seiner letzten Ruhe angekommen: dem Melatenfriedhof in Köln. Dabei wurde er von vielen Menschen begleitet. An seiner Seite auch Tochter Alessia Herren. Die 19-Jährige teilte nun erste Gedanken zur Beisetzung bei Instagram. Dazu postete sie Bilder von besonderen Momenten mit Papa Willi.

„Es wird nicht das letzte Geschenk sein"

Es sei ein schwerer Tag für sie und die Familie gewesen, leitet Alessia Herren ihren Post ein. Dennoch: „In einer schönen Zeremonie konnten wir Papa die letzte Ehre erweisen.“ Dazu zeigt sie ein Foto aus der Trauerhalle mit dem Sarg ihres Vaters, der umringt ist von Blumenkränzen und Luftballons in rot-weiß, den Farben seiner Heimatstadt Köln.

Im Video: Ein letzter Applaus für Willi Herren

Sie und ihr Bruder hätten versucht, die Beisetzung ganz im Sinne ihres Vaters umzusetzen. „Es wird nicht das letzte Geschenk sein, das wir unserem Vater machen konnten. Denn jeder schöne Tag, jedes Glück, das wir empfinden, wird ihm im Himmel ein Lächeln aufs Gesicht zaubern.“ Weiter schreibt sie: „In uns lebt unser Papa weiter – wir leben durch ihn.“

Ein letzter Applaus für Willi Herren

"Blut ist dicker als Wasser"

Dass ihr Vater ihr in wichtigen Momenten ihres jungen Lebens zur Seite gestanden hat, zeigt Alessia in einem weiteren Post. Zusehen ist sie mit Papa Willi am Tag ihrer Erstkommunion.

Außerdem teilt sie ein Bild von sich mit Willi auf der Bühne. Diese Erinnerungen kann ihr keiner mehr nehmen.

BLA

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel