Neuer Skandal rund um den Tiger King-Star Jeff Lowe. Der Zoobesitzer erlangte im vergangenen Jahr durch die Netflix-Doku zweifelhafte Berühmtheit. Seither sind Jeff und seine Frau Lauren regelmäßig in den Schlagzeilen. Zuletzt sorgten sie für Wirbel, weil ihnen zahlreiche ihrer geliebten Großkatzen weggenommen wurden, aufgrund schlechter Tierhaltung. Nun machen Jeff und Lauren erneut mit Negativschlagzeilen von sich reden: Sie sollen betrunken Auto gefahren sein.

Das berichtete die Zeitung The Oklahoman. Demnach hatte eine Polizeistreife Jeff und Laurens Wagen am vergangenen Wochenende angehalten, kurz nachdem die beiden einen Parkplatz in Oklahoma City verlassen hatten. Als Lauren, die zu diesem Zeitpunkt am Steuer saß, ausstieg, sei den Beamten sofort ein Alkoholgeruch aufgefallen. Außerdem soll Lauren sehr undeutlich gesprochen haben. Währenddessen habe sich Jeff auf den Fahrersitz gesetzt und sei losgefahren. Der Netflix-Star war laut Polizeibericht aber bloß bis zu einem anderen nahegelegenen Parkplatz gefahren, hatte dabei allerdings noch einen verkehrswidrigen Spurwechsel vorgenommen. Als er den Wagen dann verließ, sei den Polizisten auch bei ihm sofort ein starker Alkoholgeruch aufgefallen. Außerdem soll Jeff Probleme gehabt haben, aufrecht stehenzubleiben.

Die Lowes wurden daraufhin beide festgenommen. Schon kurze Zeit später kamen sie aber wieder auf freien Fuß. Für ihre mutmaßliche Alkoholfahrt müssen die beiden sich allerdings noch vor Gericht verantworten. Auf Jeff wartet außerdem eine Anzeige wegen des verkehrswidrigen Spurwechsels.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel