Sie soll damit die vermeintliche Verlobung gelöst haben: Bei Katie Price (41) und ihrem Toyboy Kris Boyson waren die vergangenen Monate ein ziemliches Auf und Ab. Ende Juli überraschte das Paar seine Fans mit plötzlichen Hochzeitsgedanken – es hieß, Kris habe der OP-Liebhaberin sogar die Frage aller Fragen gestellt. Doch mittlerweile hat sich das offenbar schon wieder erledigt: Katie und Kris gehen wohl ab sofort getrennte Wege!

Diese Neuigkeit verbreitet jetzt Mirror. Demnach habe die 41-Jährige ihren einstigen Geliebten per Textnachricht in den Wind geschossen. Grund für diese nicht ganz so nette Abfuhr: Katie wurde vor wenigen Tagen schon mit einem neuen Mann an ihrer Seite gesichtet. Ein Insider erklärte dem Portal: “Als die Bilder in allen Magazinen auftauchten, realisierte Katie, dass sie mit Chris Schluss machen muss und schrieb ihm deshalb nur eine Nachricht.”

Medien und Fans vermuteten bereits länger schon, dass die fünffache Mutter und der Fitness-Liebhaber nur eine PR-Beziehung führen – immerhin entpuppte sich auch die Verlobung des Paares als Fake. Glaubt ihr, die Liebe der beiden war echt? Stimmt in der Umfrage ab!


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel