Fiona Erdmann (32) musste in ihrem Leben schon einiges durchstehen! Innerhalb weniger Jahre verlor die 32-Jährige erst überraschend ihre Mutter Luzie und knapp eineinhalb Jahre später ihren damaligen Ehemann. Erst kürzlich folgte dann der nächste Schicksalsschlag: Die werdende Mutter erlitt eine Fehlgeburt. Umso mehr schätzt sie nun die Zeit mit ihrem Freund Mo und dem gemeinsamen Sohn Leo. Ihrer kleinen Familie widmete Fiona nun einen supersüßen und emotionalen Post!

Am Donnerstag veröffentlichte die ehemalige GNTM-Teilnehmerin auf ihrem Instagram-Account ein Foto, das sie mit ihrem Partner und dem gemeinsamen Nachwuchs zeigt. “Familie ist etwas so Wertvolles und ich bin so dankbar, dieses Gefühl fühlen zu können!”, beteuerte sie gegenüber ihren Followern. “Als ich vor ein paar Jahren alles verloren habe, was mir dieses Gefühl von Familie gab, hätte ich nicht gedacht, dass ich jemals wieder so fühlen kann”, führte sie weiter aus.

Besonders weil die Schauspielerin schon viel Leid und Verlust erlebt hätte, könne sie mit der Fehlgeburt relativ gut umgehen, erklärte sie in dem Post selbst. “Ich trage wahnsinnig viel Hoffnung in mir. Egal was im Leben passiert, es kommen wieder gute Zeiten und es passieren positive Dinge”, beteuerte das Model und verriet, dass sie deswegen versuchen würde, sich “nie lange mit negativen Gedanken oder Ereignissen aufzuhalten”.


Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel