Amira Pocher kauft sich eigene Wohnung

Amira Pocher hat sich eine eigene Wohnung gekauft.

Überraschende Neuigkeiten von der 28-Jährigen: Auf Instagram enthüllt sie nun, dass sie in eine Immobilie investiert hat. „Ich habe mir einen Traum verwirklicht und das ist folgender: Ich habe mir eine Wohnung gekauft“, verrät die dunkelhaarige Schönheit. Die Begeisterung über diesen Schritt ist Amira anzumerken: „Ich bin sehr stolz und da ist einiges zu machen. Ich bin wirklich aufgeregt und ich freue mich auf dieses Projekt.“

Eigentlich wohnt die zweifache Mutter mit ihrem Ehemann Oliver Pocher und den gemeinsamen Söhnen in einem Haus. Von einer eigenen Wohnung träumt sie jedoch schon länger. So offenbarte sie in einer kürzlichen Frage-Antwort-Runde auf Instagram, dass es ihr „größtes Ziel“ im Leben sei, „mehrere Immobilien und ein Haus am Wörthersee“ zu besitzen. In ihrer aktuellen Story enthüllt Amira weiterhin, dass die Wohnung eine „reine Investition“ sei und sie diese vermieten werde. Alle Fans, die sich Sorgen um Amiras und Olis Ehe gemacht haben, können also aufatmen.

Die Podcast-Moderatorin freut sich einfach darüber, dank der Immobilie selbstständiger zu sein. „Wenn ihr Lust habt, nehme ich euch dabei mit und zeige euch, was ich alles machen werde. Ich bin wirklich aufgeregt und freue mich auf das Projekt,” teilt sie ihren Followern mit.

BANG Showbiz

Quelle: Lesen Sie Vollen Artikel